Zurück zu Agility

Agility-Training

→ 16. September 2008 Tunnelgeil oder nicht? oder "das Fortgeschrittene Round"
10. Juni 2008 Steg und Wechseltraining

03. Mai 2008 Parcourstraining
24. April 2008 Kontaktzonen und Round- Training
01. April 2008 Bilder aus Fellbach
Hallentraining Dez 07- März 08 bei der SV OG Fellbach

 


Tunnelgeil oder nicht?

In den letzen Wochen habe ich vermehrt das "Round" mit meinen Schützlingen geübt. Da die Teams immer besser werden und Hund und Mensch immer größere Abstände einhalten können, habe ich mir heute etwas besonderes überlegt!

Aufbau 1
Zum Warm werden, habe ich die Teams eine wilde Kombi laufen lassen.
Der Hund sollte zunächst nicht in den Tunnel, sondern über die 3 Hürden! Eigentlich kein Problem, wenn man den Parcours richtig "liest" sieht man die Gerade ;o)
Danach wolte ich das der Hund in den Tunnel geht, der Mensch aber seiner Lauflinie einigermaßen Treu bleibt. Dies klappte erstaunlich gut, die meisten Hunde sind Tunnelgeil!

Aufbau 2 / Umbau
Hier zeigte sich welcher Hund das "Round" wirklich schon beherrscht und wer richtig Tunnelgeil ist! Der häufgste Fehler war, zu schnelles wegdrehen und somit falsche Informationen an den Hund.
Doch ich bin stolz auf alle anwesenden Teams, es klappte wirklich erstaunlich gut für das erste Mal!!

A.J. durfte diese Kombi auch laufen, er ist absolut nicht Tunnelgeil und ihm langt mittlerweile eine kurze Information mit der ausgestreckten Hand, was mich selber wunderte und mich gleichzeitig total stolz macht! Egal was ich wollte, in Tunnel, nicht in Tunnel, vor, weg... er machte alles wunderschön!

Es war ein richtig schönes Training, vorallem weil ich gerade jetzt wieder sehe was für große Schritte meine Schützlinge nach vorne machen!

 


Stegaufgang und Wechsel-Training 10. Juni 2008


Im Vordergrund stand der Stegaufgang und ein spezielles Wechseltraining für meine Schützlinge.

Dillan nahm die Hilfe am Steg (Hürdenausleger) nicht immer an und versuchte zu schummeln, doch ich sehe alles *g*

Das Wechsel Training 9-13 habe ich einmal mit belgischen Wechseln vor der 11 und nach dem Tunnel, einmal mit blinden Wechseln vor der 10, sowie vor der 11 und nach Tunnel und sogar einmal mit Überkopfschicken von 10 auf 11, 11 auf 12 und 12 auf 13 geübt!

Zum Schluss haben wir noch eine Abschlussrunde gedreht mit gemischten Wechseln ;), der "gelaufene" Belgier und das Überkopfschicken liegt A.J. immer mehr, doch auch bei den blinden Wechseln werden wir immer sicherer!!
Dillan läuft wie immer *lach*, aber er war besonders gut drauf und machte wieder so seine faxen an manchen Hürden!!

Überrascht hat mich der Stegabgang von A.J., ich bin einfach weitergerannt und er hat doch tatsächlch gestoppt! Daran werde ich nun weiter dran arbeiten, das er den Abgang selbstständig wieder einnimmt! Da wir mind. 8mal den Steg trainiert haben, wird das "Hinten" Training auf nächste Woche verschoben und da dann aber richtig und vermutlich nur das! Mal gucken!


 

Parcourstraining in Poppenweiler am 03. Mai 2008

Wir waren zu Besuch in Poppenweiler zum Gasttraining! Wir stellten den "Monats-Forum Parcours" von KISS und filmten den ersten Durchlauf!

Zuerst Suse mit James

 

 Da gibt es nicht hinzuzufügen! Einfach genial!

Danach wagte ich es mit A.J.

 

Warum er den Slalom nicht annahm, weiss ich nicht! Das hat er schon lange nicht mehr gemacht! Naja beim zweiten Anlauf funktionierte es, allerdings hatte ich meinen Wechsel nach dem Slalom wieder verschlafen! 

Suse wollte es wissen *g*, nachdem May noch immer ausfällt lief sie mit Dillan! Ich würde mal sagen, dass kann sie nun in Zukunft gerne öfter machen!

 

Dafür das es wirklich der allererste gemeinsame Lauf war, fand ich es prima! Doch das Tunnel-Problem löste sich auch beim zweiten versuch nicht! Manchmal hat Dillan einfach seine eigene Vorstellung vom Parcours!

 an Suse und die anderen Poppenweiler Teams, wie immer fühlte ich mich wohl und es war eine tolle Stimmung trotz des superheissen Wetters!


24. April 2008
Heute stand das Kontaktzonen Training und "Round" im Vordergrund!

  

Zuerst Dillan,
wie immer ohne Stangen:

Hier leider ein Führfehler, doch wir stehen zu unseren Fehlern ;)

Ziel: "Round" ohne Hilfe - *stolzbin* -  das kann er!

Zum Abschluss dufte er einfach "hüpfen", leider fliegt eine Stange noch kurz vor dem Ende:

Dann kam A.J. dran,

Aufwärmen ohne Stangen:

Steg Training:

Nach dem er etwas zu weit hinten auf der Zone wartete, kam sofort die Korrektur Maßnahme mit anschliessendem wilden Hüpfen ;):

 

Ziel: "Round" ohne Hilfe - ist i.O.!

Da es sehr heiss war, habe ich einen Waserbombenball nass gemacht und die Zwei Chaoten damit spielen lassen:

Guter Laune und etwas müde haben wir den Platz verlassen ;o)

 


 

Bilder vom Training in Fellbach 01.April 2008

 Fotos by Susanne Hägele

 

 

Datenschutzerklärung
Eigene Webseite von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!